„Kamingespräche“ am 4. März 2024

Buchvorstellung mit Diskussion zu dem Buch „Verwurzelt im Land der Olivenbäume“

Die Ev. Emmaus-Kirchengemeinde lädt ganz herzlich zum nächsten Abend der Kamingespräche ins Gemeindehaus Derschlag (Kirchweg 35, GM-Derschlag) ein. Der Kaminabend beginnt um 20:00 Uhr. An diesem Abend wird das Buch „Verwurzelt im Land der Olivenbäume“ von Sumaya Farhat-Nasers vorgestellt.

Sumaya Farhat-Nasers Buch ‚Verwurzelt im Land der Olivenbäume‘ ist im Zeichen eskalierender Gewalt und wachsender Perspektivlosigkeit entstanden. Es beschreibt die erdrückenden palästinensischen Erfahrungen im Schatten des sogenannten Friedensprozesses mit Israel und vermittelt Einblicke in die palästinensische Gesellschaft, ihre politischen und sozialen Strukturen sowie in die Probleme ihrer Führung. Es berichtet zudem aus dem Innern der palästinensisch-israelischen Frauen-Friedensarbeit, dokumentiert anspruchsvolle Dialoge und Konfliktgespräche und analysiert die gegenseitigen Geschichtsmythen und ihre Wahrnehmung. Damit ist der Autorin ein einzigartiges Bild der alltäglichen Mühen um Frieden und Gerechtigkeit gelungen, die kein Medienthema sind, die aber auf nachhaltige Weise jene Netze knüpfen, auf die eine politische und soziale Verständigung dereinst angewiesen sein wird.

„Ein bewegendes Zeugnis für eine friedliche Lösung des Nahostkonflikts.‘ (Buchprofile) ‚Ein Buch über Leiden und über die gewaltige Arbeit, nicht beim Erleiden stehenzubleiben, sondern Selbstbewusstsein, Widerstand und Zuversicht zu schaffen.“